Luzia Hess - Gesundheitsberatung

Diabetes

Zucker-, Stärke- und Weissmehlmengen sind verantwortlich für den starken Anstieg des Blutzuckerspiegels. Die Bauchspeicheldrüse muss grosse Mengen Insulin produzieren, um den Zucker aus dem Blut in die Zellen zu schaffen.

Zucker sollte vermieden werden. Fruchtzucker in nicht natürlicher Form fördert die Fetteinlagerung in der Leber (Fettleber) und im Fettgewebe. Eine Fettleber fördert die Entstehung von Diabetes (Typ 2).

Yacon ist ein Wurzelgemüse, aus der Yaconsirup und Yaconpulver hergestellt werden. Beide Varianten sind gesünder als Zucker. Yacon unterstützt in Form eines natürlichen Präbiotikums die gesunde Darmflora.

Als empfehlenswerte Zucker-Alternativen gelten Kokosblütenzucker, Stevia, Xylit, Erythrit.

Gerne berate ich Sie für Ihre passende Ernährung.

zurück zur Übersicht

Kontakt
×
Home Ganzheitlich Im Darm sitzt das Leben Beratung Beratungsinhalt Kontakt